FAQ

Ist Kinesiologie das Richtige für mich?

Systemisch kinesiologische Arbeit ist ein neuer Ansatz um Menschen zu helfen, ihr Leben und ihren Alltag bewußter und zufriedener zu gestalten.

In meine Praxis kommen beispielsweise auch Klienten, die bereits andere Ansätze wie Psychotherapie oder Psychoanalyse probiert haben und damit allein keine zufriedenstellende Lösung für ihre Lebensfragen finden konnten. Für viele von ihnen ist der kinesiologische Ansatz genau das Richtige: Innerhalb von wenigen Sitzungen kann manchmal ein richtiggehender "innerer Wandel" eintreten.

Wie dieser allerdings genau aussieht, ist schwierig vorherzusagen. Die Arbeit wirkt generell positiv und befreiend auf Körper, Psyche und Seele - die im Idealfall eine Einheit darstellen. Ich lade Sie ein, Kinesiologie einfach einmal auszuprobieren!


Wie läuft eine Sitzung ab?

Mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests, Gesprächen und Mudras arbeiten wir an Ihren Blockaden. Mudras sind Fingerstellungen, welche über die Energiemeridiane wirken. Während der Sitzung sprechen wir auch die Themen an, welche Sie gerade beschäftigen und gehen auch mit der Mudraarbeit genau auf diese ein, um Blockaden, Zweifel und sonstige störende Felder aufzuzeigen, bewußt wahrzunehmen und in der Folge aufzulösen.

Generell ist eine Sitzung an sich sehr entspannend. Der Klient liegt dabei auf einem Massagetisch und kann vollkommen loslassen.


Was kostet eine Sitzung und wie lange dauert sie?

Eine Sitzung kommt auf 80,- und dauert in etwa 1 bis 1,25 Stunden.


Wie schnell erhält man einen Termin?

Fragen Sie einfach per E-Mail oder telefonisch bei mir an - oft ist es möglich innerhalb von wenigen Tagen einen geeigneten Termin für eine Sitzung zu finden.


Wie viele Sitzungen sind notwendig, damit es mir besser geht?

So etwas lässt sich leider nicht vorhersagen. Meist kann jedoch bereits innerhalb von ein oder zwei Sitzungen ein spürbarer Effekt eintreten.


Welche "Blockaden" können mit Hilfe der Kinesiologie aufgelöst werden?

Da Körper, Psyche und Seele eine Einheit bilden, kann Kinesiologie sich sowohl auf die köerperliche Gesundheit als auch auf die psychische Gesundheit positiv auswirken. Vor Allem bei "dubiosen" körperlichen Symptomen, die medizinisch gesehen keine Krankheit darstellen, aber als störend empfunden werden, können manchmal gute Erfolge erzielt werden. Diese "Botschaften" des Körpers wollen wahrgenommen und betrachtet werden - bevor sie sich auflösen können.


Rechtlich notwendiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Kinesiologie keinen Ersatz für eine medizinische Behandlung oder für eine Psychotherapie darstellt.

kontakt Kinesiologie Wien - Kundenfeedback